rhizom 26

the zeitungsissue

Rhizom ist ein studentisches Gruppenprojekt der Münster School of Design, das Team erarbeitet innerhalb eines Semesters ein Magazin. Die Zusammenarbeit beginnt bei der thematischen Wahl, dem Konzept, Layout und der Produktion – jede:r ist für die eigene journalistische Arbeit verantwortlich und die Gestaltung des eigenen Artikels. Mit dem Thema Minded beschäftigten wir uns mit dem Unterbewusstsein, das unseren Alltag beeinflusst. Unsere Ausgabe der rhizom 26 stellt dadurch das Format Magazin in Frage: großformatig und niedrigschwellig in der Ästhetik einer Zeitung haben wir den Texten Raum gegeben. Auf drei Seiten habe ich ein Interview über Angststörung und die daraus resultierenden persönlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen geführt und gelayoutet. Der bewusste Verzicht auf eine Bildsprache lässt Wörter zu Bildern werden, die den emotionalen Zustand untermalen und als Störfaktor das Leid meiner Interviewpartnerin vermitteln. Die Leser:innen geraten wie sie ins stocken.

 

In Zusammenarbeit mit Laura Bockel, Larissa Borchert, Marcel Frommer, Jakob Göbel, Marlin Goldbeck, Hannah Hechinger, Konrad Hohner, Jennifer Kemper, Pia Kleinherne, Ann-Christin Koel, Celia Krämer, Alina Mühren, Florian Roth, Elena Schütte und Viktoria Alice Stegmann. Begleitet wurde das Projekt von Prof. Rüdiger Quass von Deyen.

Offset Druck auf Holmen TRND 80g/m2, 2.0 Volumen & Zanders T2000 170g/m2 & 100g/m2
335 x 465 mm
72 Seiten
Auflage 300