drei frauen

& drei geschichten

In unserer Gesellschaft ist die Fotografie zum zentralen Mittel für den visuellen Transport von Bildern geworden. Durch Fotos können Kurzgeschichten erzählt werden, die kuratiert dem klassischen Aufbau dieser folgen. So kann auch ohne Text ein Spannungsbogen aufgebaut und aufgelöst werden. Der Kurs Bildgeschichte an der MSD diente dazu dies anhand von drei Geschichten für sich umzusetzen und zu reflektieren. Ich war verantwortlich für die fotografisch dokumentarische Leistung, als auch die gestalterische Lösung der Bildgeschichten.

Metapaper rough white 120g/m2
190 x 283 mm
60 Seiten, Fadenheftung